PRESSE

 

Sehr geehrte Pressevertreter*innen,

hier finden Sie Pressemeldungen des Förderverein Christopher-Street-Day Nürnberg e.V.

Ebenso finden Sie hier Informationen zum CSD in Nürnberg und weltweit. Auch Pressebilder sind zum download erhältlich. Diese werden bei Nennung der Rechteinhaber*innen kostenlos zur Verfügung gestellt.

CSD Nürnberg:

Der CSD Nürnberg wird seit dem Jahr 1998 in Folge veranstaltet. Dazu wurde im Jahr 1999 der Förderverein Christopher-Street -Day Nürnberg e. V. gegründet. Anfangs wurde am Hans-Sachs-Platz Farbe bekannt. Im Jahr 2000 musste der CSD bereits aus Platzgründen auf den Jakobsplatz umziehen. Neben der großen Kundgebung auf der Bühne und am Platz, findet seit 2006 eine Demo statt. Diese führte seit Beginn vom Berliner Platz bis zum Jakobspaltz. Anfangs führte die Route über dem Altstadtring bis zum Hauptbahnhof und dann über dem Hallplatz zum Ziel. Seit der Einrichtung eines Gedenkorts mit Gedenkminute und der Routenverlegung durch die Altstadt im Jahr 2017, hat sich die Demo zur heutigen Form entwickelt.

CSD allgemein:

Die Bezeichnung CSD (Christopher-Street-Day) geht auf einen Aufstand von Homosexuellen und überwiegend Drag Queens in der New Yorker Christopher Street zurück. Dort kam es in den frühen Morgenstunden des 28. Juni 1969 zum sogenannten Stonewall-Aufstand, in Folge von zunehmenden brutalen Polizeirazzien und Kontrollen. Vor allem waren afro- und lateinamerikanische trans- und homosexuelle Opfer dieser brutalen Razzien, die in Kneipen wie der Bar Stonewall Inn eine Heimat hatten. Die Folge waren tagelange Straßenschlachten mit der New Yorker Polizei.

Ein Jahr später wurde bereits dieser Jahrestag in New York begangen. In den meisten Länder hat sich der Begriff Gay-Pride etabliert. 

Seit 1979 gibt es auch in Deutschland Veranstaltungen die in vielen Großstädten an die Aufstände von New York erinnern. In den deutschsprachigen Ländern hat sich aber die Bezeichnung Christopher-Street-Day behauptet.

In Deutschland gibt es derzeit in mehr als 60 Städten CSD´s. 36 Städte werden durch den CSD Deutschland e.V. vertreten.

ANSPRECHPARTNER*INNEN

PRESSEMITTEILUNGEN

 

PRESSEBILDER

(Verwendung nur unter Angabe der Bildrechteinhaber*inner, dann zur kostenlosen Verwendung)

200630_CSD_NBG_2020_Plakat_Grossflaeche_

CSD Nürnberg e.V.

200630_CSD_NBG_2020_Plakat_Hauptbahnhof_

CSD Nürnberg e.V.

200630_CSD_NBG_2020_Plakat_Urban_thumbna

CSD Nürnberg e.V.

200630_CSD_NBG_2020_Plakat_Lorenzkirche_

CSD Nürnberg e.V.

Demo (109).JPG

Gaycon.de

Demo (58).JPG

Gaycon.de

Demo (5).JPG

Gaycon.de

Finale (96).JPG

Gaycon.de

DSC_0181.JPG

Gaycon.de

Demo (84).JPG

Gaycon.de

Demo (8).JPG

Gaycon.de

Finale Start 2018.jpg

CSD Nürnberg

Finale (13).JPG

Gaycon.de

DSC_0196.JPG

Gaycon.de

Demo (74).JPG

Gaycon.de

Demo (9).JPG

Gaycon.de

Finale (40).JPG

Gaycon.de

Finale (95).JPG

Gaycon.de

DSC_0159.JPG

Gaycon.de

Demo (72).JPG

Gaycon.de

Demo (47).JPG

Gaycon.de

Finale (106b).JPG

Gaycon.de

Finale (80a).JPG

Gaycon.de

DSC_0002.JPG

Gaycon.de

Wir sagen DANKE an die Sponsor*innen 2020

1/1

© 2020 von Förderverein Christopher-Street-Day Nürnberg e.V.