top of page

PROGRAMM IDAHOBIT 2024


Vielfalt leben! Gedenkfeier zum Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit (IDAHOBIT)

 

Am 17. Mai 1990 strich die WHO Homosexualität von ihrer Liste der psychischen Krankheiten In Erinnerung an dieses Ereignis findet jährlich am 17. Mai der IDAHOBIT statt.

 

Das Recht ohne Diskriminierung selbstbestimmt zu leben, wird für queere Menschen täglich in Frage gestellt. Mehr als sechzig Länder weltweit verfolgen gleichgeschlechtliche Liebe. Transidenten und intergeschlechtlichen Menschen wird das Recht, ihr Geschlecht selbstbestimmt zu leben, oft mit Gewalt abgesprochen. Und auch in Deutschland ist die Anzahl queerfeindlicher Hasskriminalität 2024 weiter gestiegen.


Hier müssen wir, hier muss Deutschland auch rechtlich handeln, denn Sichtbarkeit braucht auch Sicherheit.

 

Daran wollen wir in Nürnberg rund um den IDAHOBIT erinnern:

 

Am Rathaus, Hauptmarkt 18, werden wieder die Regenbogenfahnen gehisst.


Folgende Aktionen sind am 17.5. geplant:



  • 17 Uhr Queer Gottesdienst in St. Lorenz mit Pfr. Thomas Zeitler, Pfrin. Sivlia Jühne14 - 17 Uhr | Kundgebung mit mehreren Redebeiträgen neben dem Tugendbrunnen (St. Lorenz) Kommt und zeigt euch sichtbar! 🌈

  • 17.30 – 18 Uhr | Demonstration Wegstrecke: St. Lorenz bis Magnus-Hirschfeld-Platz

  • 18 – ca. 19 Uhr | Endkundgebung Magnus-Hirschfeld-Platz

  • Parallel in Erlangen:16 Uhr | Kundgebung Schlossplatz Erlangen Pride gegen Rechts – Nie wieder ist JETZT! (Eine Initiative des CSD Deutschland) Kommt am Freitag, dem 17.5. und zeigt euch sichtbar 🏳️‍🌈💪🏻

144 Ansichten

Comments


bottom of page