Fr., 23. Juli | Egidienkirche

Ausstellung: "Max ist Marie" von Kathrin Stahl

"Max ist Marie" MEIN SOHN IST MEINE TOCHTER IST MEIN KIND ein Transgender Foto- und Textprojekt : von Kathrin Stahl Für w/m/d * , LGBTIQ*, heteros & friends
Anmeldung abgeschlossen
Ausstellung:  "Max ist Marie"  von Kathrin Stahl

Zeit & Ort

23. Juli, 09:00 MESZ – 08. Aug., 18:00 MESZ
Egidienkirche, Egidienpl. 12, 90403 Nürnberg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Max ist Marie oder mein Sohn ist meine Tochter ist mein Kind” ist ein Transgender Foto- und Textprojekt, ein Projekt über und für transidente Menschen. Ein Projekt, das mit einem Fotoshooting mit meiner Tochter begann, die einmal mein Sohn war.

Kathrin Stahl begann das Projekt “Max ist Marie” mit einem Fotoshooting mit ihrer Tochter Marie, die einmal ihr Sohn war. Es ist gut, diesen Satz zunächst einmal sacken zu lassen, denn der Weg, den die Fotografin Kathrin Stahl und ihre Familie gegangen sind, dauerte länger als das Lesen dieses Textes: er war eine langsame Entwicklung, ein anderes Coming Out, als die, über die in Schlagzeilen der Tagespresse berichtet wird.

Als Auftakt der Pride-Weeks findet die Vernissage am 22.7. um 19 Uhr, im Open Air Bereich der Egidienkirche statt.

Geöffnet:   täglich von 9:00 bis 18:00     Eintritt frei

Dauer:         vom 23.7.2021 wurde verlängert  bis 8.8.2021

Für w/m/d * , LGBTIQ*, heteros & friends

Diese Veranstaltung teilen

CSD_NBG_REWE_dito.jpg